Preloader Close
G E T H E A

Willkommen bei GETHEA Ergotherapie

  • Vogteistraße 6, 29683 Bad Fallingbostel
  • Mo-Do: 8:00-19:00, Fr: 8:00-13 Uhr

Willkommen bei GETHEA Ergotherapie.

Wir behandeln Sie in der:

➦ Neurologie - Orthopädie
➦ Geriatrie - Pädiatrie
➦ Rheumatologie - Handtherapie

Zulassung:

➦ alle Kassen
➦ Berufsgenossenschaft
➦ Privat

Unsere Leistungen im Überblick:

➦ Sensomotorisch- perzeptive Behandlungen.
➦ Motorisch- funktionelle Behandlungen.
➦ Thermische Anwendungen. Hirnleistungstraining.
➦ Haus- und Heimbesuche.
➦ Therapie nach Arbeitsunfall.
➦ Hilfsmittelberatung.

Folgende Therapieangebote bieten wir an:

➦ Behandlung auf neurophysiologischer Basis (Bobath).
➦ Hemmung krankhafter Haltungs- und Bewegungsmuster.
➦ Verbesserung der Grob- und Feinmotorik.
➦ Verbesserung von Gleichgewichtsfunktionen.
➦ (De-) Sensibilisierungstraining.
➦ Training von Alltagsaktivitäten.
➦ Sturzprophylaxe.

NEUROLOGIE

In der Neurologie befassen wir uns insbesondere mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie z.B. Schlaganfall, Neglect, Schädel- Hirn- Trauma (apoplektischer Insult), Multiple Sklerose, Chorea Huntington, Querschnittslähmungen, Periphere Lähmungen, Epilepsie, Morbus Parkinson oder Polyneuropathien (z.B. Kribbeln oder Brennen der Haut).

ORTHOPÄDIE

In der Orthopädie behandeln wir u.a. Verletzungen der Knochen, Sehnen und Muskeln. Wir behandeln Sie nach operativen Eingriffen, wie Amputationen und Einsatz von künstlichem Gelenkersatz sowie bei entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen z. B. Rheuma, Arthrose, Carpal Tunnel Syndrom, chronischen Schmerzen oder Morbus Dupuytren.

GERIATRIE

In der Geriatrie behandeln wir Patienten mit Erkrankungen, die durch den Alterungsprozess entstehen. Dazu zählen Wahrnehmungsdefizite, Demenz, Morbus Alzheimer, nachlassende Gedächtnisleistungen, dementielle Erkrankungen, degenerative Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems. Gemeinsam erhalten wir die Beweglichkeit Ihres Körpers und Geistes.

PÄDIATRIE

Ergotherapie in der Pädiatrie wird eingesetzt, um die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu fördern, Defizite gezielt zu verbessern und die Beeinträchtigungen im Alltag zu begrenzen. In der Pädiatrie behandeln wir nach bestimmten Konzepten, z.B. nach der sensorischen Integrationstherapie. Die Basis aller Maßnahmen ist der aktuelle Entwicklungsstand des Kindes oder Jugendlichen. Hierfür werden die körperlichen, kognitiven und emotionalen Fähigkeiten erfasst.

RHEUMATOLOGIE

Den Alltag möglichst eigenständig bewältigen – das wünschen sich viele Rheumapatienten. Hier kann die Ergotherapie einen wertvollen Beitrag leisten. Ihr Ziel: Menschen, die etwa durch Schmerzen oder Schäden an den Gelenken eingeschränkt sind, eine Vielzahl von Tätigkeiten zu ermöglichen. So können sie weiter aktiv am Leben teilhaben, sind weniger auf Hilfe angewiesen und können eine größere Selbständigkeit erleben. Kurz: Ergotherapie ist ein Stück weit Hilfe zur Selbsthilfe.

ZERT. HANDTHERAPIE

In der zertifizierten Handtherapie steht die Rehabilitation der Hände im Vordergrund. Durch die Zusammenarbeit der vorliegenden komplexen Strukturen entsteht eine einzigartige Funktionalität, die wir Tag für Tag unbewusst verwenden. Doch bereits schon kleinste Verletzungen können diese Funktionen und damit den Alltag und das Berufsleben einschränken. Eine Versorgung von Handrehabilitation gehört in professionelle Hände, ins besondere um mögliche Folgeschäden zu verhindern.

Was ist Ergotherapie?


Ergotherapie ist ein medizinisches Heilmittel.

Es wird ihnen vom behandelnden Hausarzt oder vom Facharzt verordnet und ist als medizinisch- rehabilitative Maßnahme von allen Krankenkassen anerkannt. Behandelt werden Menschen jeden Alters mit motorischen, sensorischen oder psychischen Funktionseinschränkungen, Verletzungen oder Erkrankungen.

Informationen zum Rezept


Welche Kosten kommen bei der ärztlichen Verordnung auf Sie zu?

Für jede Verordnung der gesetzlichen Krankenkassen ist vom Patienten ab dem 18. Lebensjahr eine Zuzahlung gemäß SGB V § 32 Absatz 2 in Verbindung mit § 61 Satz 3 zu leisten, es sei denn, der Patient kann eine Zuzahlungsbefreiung belegen. Die Zuzahlung für den Versicherten beträgt 10,00 Euro pro Verordnung plus 10% der Behandlungskosten.

Wir sind Mitglied im Bundesverband für Ergotherapeuten und von der Akademie für Handrehabilitation zertifiziert.